Angefangen hat alles mit unserer Tochter. Faschingzeit, Verkleidungszeit und das auch noch in Rheinhessen. Also versucht man das Eine mit dem Anderen zu verbinden, denn auf Mittelaltermärkten fühlte ich mich in meinem Kleidung irgendwie unpassend.
Also wurde die 1. Gewandung gekauft. Naja, heute würde ich sie nicht mehr kaufen, aber ich glaube so oder so ähnlich haben viele angefangen.
Und wir eben auch so.
Dann kam es im Frühjahr 2011, es war der Ostersamstag, zu einem Besuch von Schloss Berlepsch . Meine Frau hatte die kleine Burg einmal entdeckt und meinte, ob wir uns sie denn nicht einmal anschauen wollten. 
Nun waren zu dem besagten Osterfest meine Eltern da und wir unternahmen einen Ausflug auf diese schöne Veste samt Schlossbesichtigung. 

Aber wartet ab, wie es weiter geht.